Bogensportabteilung im BSV Hemer
Bogensportabteilung im BSV Hemer

Willkommen bei der  Bogensport-Abteilung des BSV Hemer

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs in der Halle

 

 

Seit einiger Zeit ist es nun auch wieder möglich, in der Halle zu trainieren.

Das Training kann nur von Schützinnen und Schützen wahrgenommen werden, die über eigenes Material (Bogen, Pfeile, Zubehör) verfügen. Hierzu zählt auch ein sogenannter Miet- oder Leihbogen.

Eine Inanspruchnahme von Vereinsmaterial ist auch in der nächsten Zeit leider nicht möglich!

Zum Training im Fahrradkeller des Woestegymnasiums

sind z.Zt. 6 Sportler pro Trainingseinheit zugelassen.

Montags, Mittwochs und Donnerstag jeweils von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Dienstags ist diese Örtlichkeit jeweils den Anfängern vorbehalten.

Hier ist Training auf 18m Entfernung möglich.

 

Freitags ist es möglich ab 20.00 Uhr in der

Pestalozzi-Turnhalle zu trainieren. Hier sind bis 12 Teilnehmer zugelassen. Entfernung bis 25m ist da möglich.
Jede Schützin / Jeder Schütze hat sich beim Erscheinen zum Training mit Namen, Datum und Ankunftszeit in die ausgelegte Anwesenheitsliste einzutragen. Beim endgültigen Verlassen deHalle ist abschließend die Uhrzeit wiederum zu vermerken.

Auf jeder Scheibe kann immer nur 1 Schützin oder 1 Schütze trainieren. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Einfach in unserer WhatsApp-Gruppe den gewünschten Termin einstellen. Hier gilt dann, wer zuerst meldet bekommt den Platz. Die entsprechende Liste wird immer aktualisiert in die Gruppe gestellt. Beim Aufbau der Bögen ist auf weiträumigen Abstand zu achten. Am Besten direkt am Startplatz, welchen man in Ansruch nimmt.

Im übrigen sind die Verhaltensregeln der Stadt Hemer für die Nutzung der Hallen, während der Corona-Zeit zu beachten.

 

Silbermedaille für Mats bei den Landesmeisterschaften 2020

Eine Klasse Leistung bei seiner ersten Teilnahme an einer Landesmeisterschaft zeigte Mats Buschkämper in der Klasse Schüler C. Schon nach dem ersten Durchgang lag er auf dem 2. Rang, hatte allerdings lediglich 2 Ringe Vorsprung auf den Drittplazierten. Kurz vor Ende des zweiten Durchgangs, es waren noch 9 Pfeile zu schiessen, hatte Mats sich dann 12 Ringe Rückstand auf seinen Verfolger eingehandelt. Aber auch sein Verfolger wurde schwächer und verlor in den letzten 3 Passen 13 Ringe. So konnte Mats dann mit knappen 3 Ringen Vorsprung die Silbermedaille in Empfang nehmen. Bleibt noch zu erwähnen, dass Mats morgens in der Schule schon 4 Stunden Sport in der Schwimmleistungsgruppe hinter sich gebracht hatte.          Herzlichen Glückwunsch!!!!!

Silber für Bärbel Henke

und

Silber für das Seniorenteam bei den Deutschen Meisterschaften

im Rahmen der Berlin Finals 2019

 

Nach den Landesmeisterschaften im Juni war es noch ein Traum. Die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften, während den Berlin Finals. Mit dem drittstärksten Ergebnis bundesweit für die Mannschaft mit Bärbel Henke, Franz Malz und Wolfgang Heddram allerdings ein recht realistischer.

Dann kam tatsächlich die Einladung zur Teilnahme. Noch einmal 2 Monate fleißiges Trainingwas sich dann auch in Berlin bemerkbar machte. Das Mannschaftsergebnis konnte noch einmal leicht gesteigert werden und wurde mit Platz 2 belohnt. Bärbel Henke, die das beste Einzelergenis erzielte wurde dann auch in der Einzelwertung Vizemeisterin. Eine 3,5 stündige Bootsfahrt rundete das Berlinerlebnis ab. Ein rundum erfolgreiches Wochenende für die Bogenabteilung des BSV Hemer.

 

Deutsche Meisterschaften 3-D 2019

 

Heinz Heimplatz auf Rang 10 in der Masterklasse

 

Die Deutschen Meiserschaften in der Disziplin 3-D Feldbogen wurden in Delmenhorst ausgetragen. Über 400 Teilnehmer aus den Landesverbänden waren qualifiziert, darunter auch 3 Aktive des BSV Hemer. In diesem Wettbewerb wird im Gelände ein Parcours mit Kunststofftieren aufgebaut, um so ein jagdliches Schießen auf unbekannte nachzustellen. 24 Ziele in Entfernungen von 10 - 30 Metern mussten dabei sehr genau getroffen werden. Das Schießen im Gelände erfordert eine gute Vorbereitung und auch die Kondition sollte stimmen. Denn der Parcours geht über eine Distanz von rund 4,5 Kilometer. Es kommen alle Bogenarten, wie Langbogen, Jagdbogen, Recurve und Compound zum Einsatz. Für den BSV Hemer erreichte Heinz Heimplatz in der Masterklasse Rang 10, Stefan Sprenger kam auf Platz 15 und Wolfgang Heddram belegte Rang 31. Für die Hemeraner war schon die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften ein tolles Erlebnis, welches für sehr gut für zukünftige Aufgaben motiviert.

Wenn Sie alles Wissenswerte über unseren Verein erfahren wollen, sind Sie hier an der richtigen Adresse. Von der Historie über Ergebnisse, Veranstaltungen und neueste Trends bis hin zur Mitgliedschaft und Beitrittserklärung finden Sie hier alles, was Ihnen im Zusammenhang mit unserem Tun einen ganzheitlichen Überblick verschafft.

Der Verein bietet für Groß und Klein, Jung und Alt das richtige  Angebot an. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Reinschnuppern zum Kennenlernen und Anschauen der verschiedenen Angebote kostet bei uns nichts.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bogensport-Hemer